psyche und sport psyche und sport
Psychotherapie mag. klaudia wolf-erharter
Psychotherapie
   
 

Psychotherapie hilft Ihnen bei...

_Beziehungsproblemen mit Partnern oder Kindern
_Problemen am Arbeitsplatz
_Schlafstörungen
_Niedergeschlagenheit, Einsamkeit, Angst, Trauer, Verlust
_Psychosomatischen Beschwerden
_Entwicklungskrisen jeden Alters
_Suchtproblemen
_Essstörungen
_sexuellen Problemen
_Gewalterfahrungen, traumatischen Erfahrungen
_Förderung Ihrer eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten

Psychotherapie ist eine wissenschaftlich fundierte Form der Gestaltung menschlicher Beziehungen. Die Psychotherapeutin gestaltet diese Beziehung in einer Art und Weise, um für einen oder mehrer PatientInnen Veränderungen in Richtung einer Verminderung / Heilung von seelischem / körperlichem Leiden zu ermöglichen. Auch eine gleichzeitige persönliche Weiter-entwicklung kann mit Psychotherapie verbunden oder sogar ihr ausdrückliches Ziel sein.
Meine psychotherapeutische Methode ist die Integrative Gestalttherapie. Sie ist im Kern ein phänomenologisches Verfahren. Phänomenologisch zu arbeiten bedeutet, gemeinsam mit den PatientInnen von den wahrnehmbaren Phänomenen so unvoreingenommen wie möglich auszugehen, und dies so lange wirken zu lassen, bis sich ein Verständnis der dahinter liegenden Strukturen entwickelt, auf dem aufbauend Entwürfe für Veränderungen entwickelt werden.

Als Psychotherapeutin arbeite ich über die Sprache hinaus mit kreativen Materialien, wahrnehmungsorientiert und erlebnis-aktivierend, und versuche durch verschiedene Techniken Sinnerleben zu fördern. Besonderes Augenmerk lege ich auch auf die eigene Körperwahrnehmung.

Mit psyche&sport_ möchte ich meine PatienInnen bewegen, auch abseits der klassischen Gesprächssituation Erfahrungen zu sammeln, über Bewegung sich selbst neu zu entdecken, bei einem Spaziergang, beim Laufen oder Fitnesssport, Skifahren oder Wandern. Ich arbeite mit Erwachsenen, Jugendlichen und Paaren.