psyche und sport psyche und sport
Mentalcoaching mag. klaudia wolf-erharter
Mentalcoaching
   
 

„Coaching for winners“

_Leistungsoptimierung durch Mentales Training
_Mentale Fitness für die Wettkampfphase
_Unterstützung des Heilungsprozesses nach Sportverletzungen
_Persönlichkeitscoaching
_Entspannungstechniken
_Umfeldmanagement

Gemeinsam wird entlang der eigenen Persönlichkeitsstruktur nach neuen Wegen und neuen Handlungsmöglichkeiten gesucht, um die "Mentale Fitness" in der Wettkampfphase zu garantieren. Persönlichkeitscoaching sollte als eine weitere Trainingsform angesehen werden, die mit den Athletinnen und Athleten gemeinsam deren mentale, emotionale, sensomoto-rische und kognitive Wettkampfstile professionalisiert.

„Coach the coach“

Mit psyche&sport_ biete ich Trainern und Trainerinnen die Möglichkeit, mit einer externen Beraterin ihre Arbeit mit Sportlern und Sportlerinnen zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Im Vordergrund stehen dabei Analyse und Professionalisierung

_ von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Leitung eines Teams
_ von Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Einzelcoaching in Teams
_ von kommunikativen und persönlichen Leitungs- und Coachingstilen

„Teamcoaching“

Im Teamcoaching wird an der Gestaltung der zwischenmenschlichen Kommunikation zwischen TrainerInnen und SportlerInnen gearbeitet. Das Erreichen gemeinsamer Ziele ist abhängig von der Qualität dieser Kommunikation.

„Elterncoaching“

_Rolle der Eltern im sportlichen Umfeld
_Reflexion der Eltern-Kind Beziehung
_bewusster Dialog als Wachstumsprozess für Eltern

Ich arbeite mit SportlerInnen und TrainerInnen aus verschiedenen Sportarten wie Ski Alpin, Tanzsport, Fußball, Tennis oder anderen und beziehe mich in meiner Arbeit auf Konzepte aus Kommunikations-, Motivations- und Beratungstheorien sowie auf Konzepte und Theorien aus Pädagogik, Sozial- und Sportpsychologie.